Anmeldung

Neu angemeldet

  • Franzy
  • marci4

Eisstockschießen 2016

Am 18.06.2016 waren wir bei den Eisstockschützen Lauben/Heising zu besuch.

Aufgrund des wechselnden Wetters war zu Beginn unklar, ob wir überhaupt spielen können. Da jedoch die Sonne rauskam, richteten wir zügig alles her und konnten mit dem Spiel beginnen.

Nach einer (kurzen) Einweisung von der Eisstockschützin Inge, haben wir die richtige Schießtechnik und Körperhaltung gelernt und ausprobiert.

Nach kurzer Erklärung der Spielregeln konnte daraufhin das erste Spiel beginnen.

Wir bildeten 2 Mannschaften und kämpften ehrgeizig und voller Elan um jeden Sieg.

Die Mädels merkten schnell, dass es nicht ihre Sportart ist und überließen den Jungs das Spielfeld.

Nach mehreren anstrengenden Spielen, räumten wir schließlich alles zusammen und gingen zum gemütlichen Teil des Tages über.

So liesen wir nach

Wir saßen ins Landjugendheim, warfen den Gill an und liesen den Tag mit leckerm Steak und Getränken ausklingen.

 

Hier gehts zu den Bildern!

 

Lasertag 2016

Am Mittwoch, den 25. Mai, trafen wir uns am frühen Abend zur Abfahrt nach Memmingen.
Dort haben wir uns zusammen mit der Überbacher Landjugend zum Lasertag spielen verabredet.

Nach einer kurzen Einweisung ging es dann gleich in Vierer-Teams in die Halle.
Ziel war es dort neben den „gegnerischen“ Spieler/-innen auch Bonusziele abzuschießen.

In der ersten Runde, jede dauert 20 Minuten, war es zunächst einmal wichtig sich in der wenig beleuchteten Halle zurecht zu finden.
Denn kaum um eine Ecke gesprungen wurde man schon von der anderen Seite der Halle getroffen und deaktiviert.
So ging die erste Runde sehr schnell vorbei und als wir alle wieder aus der Halle waren zeigte sich, dass dem ein oder anderen schon etwas warm wurde und schwitzen musste ;)

Nach jeweils einer kurzen Erholung ging es nun ein zweites und drittes Mal in die Halle, nun jeweils in Fünfer-Teams.
So wurde das Spiel dann spannender und insgesamt wurden alle besser und zielgenauer.

Nach dem erfolgreichen Spiel ging es noch ins Landjugendheim um den Abend gemütlich ausklingen zu lassen.

Funken 2016

Dieses Jahr fand unser Funken am 13. Februar wieder auf dem Gelände der Firma Brutscher im Hafenthal statt. Bereits am Freitag trafen sich einige von uns um schonmal die Hütten für die Kasse, Glühwein, Essen, Schnaps und für Süßes auf zubauen.

Samstag trafen wir uns um 8 Uhr um wie jedes Jahr die Christbäume im Gemeinde Gebiet einzusammeln. Hier nochmal vielen Dank an alle Fahrer, die Ihre Zugmaschinen und Kipper bereitstellten. Da wir dieses Jahr neben den üblichen Christbäumen auch einige große Häufen einsammelten, nahm unser Funken Rekordgröße an.

Leider machte uns das Wetter pünktlich zu Beginn um 19.00 Uhr einen Strich durch die Rechnung und es begann zu Regnen. Aufgrund des Wetters fanden nur ca. 100 wetterfeste Besucher zu uns. Als aufgrund eines Missgeschicks gegen 21 Uhr auch noch der Stromausfiel war die Feier zu Ende. Zu diesem Zeitpunkt waren die meisten Gäste bereits wieder auf dem Heimweg. So ließen wir den Abend gemütlich ausklingen.

 Sonntag, 14.2 begannen wir um 10 Uhr mit dem Abbau. Da die Nachtwache bereits seit 6 Uhr morgen damit begonnen hat, die Hütten auszuräumen war alles schnell abgebaut und aufgeräumt. So konnten wir uns alle um ca. 12 Uhr am Landjugendheim treffen um bei Gulaschsuppe das wieder gute Wetter zu genießen und das arbeitsreiche Wochenende  ausklingen zu lassen.

Wir möchten uns nochmals vielmals bei allen Helfern bedanken. Eure KLJB Lauben-Heising

Ausflug 2016

Am Freitag, den 26. Februar, trafen wir uns am Nachmittag zur gemeinsamen Abfahrt zum beinahe südlichsten Fleck von Deutschland – nach Spielmannsau hinter Oberstdorf. Dort hatten wir eine kleine Unterkunft gemietet und hatten vor, das Wochenende dort zu verbringen. Wir fuhren in zwei Etappen. Gruppe 1 war bereits nachmittags um 15 Uhr auf der Hütte angekommen und machte es sich bereits im Stüble gemütlich. Als die zweite Gruppe ankam, traf man den Großteil der Anderen bereits beim Rodeln am steilen Hang neben der Unterkunft.

Abends wurde dann gemeinsam gekocht – Es gab Kässpatzen mit ordentlich viel Zwiebeln. Wir verbrachten einen gemütlichen und langen Abend im Stüble der Hütte und gesellten uns später zu einer anderen Gruppe in einem anderen Stüble.

Am nächsten Tag wurde gefrühstückt und mittags gab es Wurstsalat. Den Nachmittag verbrachten die meisten damit, in der Sonne und bei einem genialen Panorama wieder Energie zu tanken. Einige waren nochmal beim Rodeln oder wanderten durch die Winterlandschaft.

Gegen 17:00 Uhr kamen wir schließlich wieder im Landjugendheim in Lauben an.

 

Weihnachtsmarkt 2015

Am 04. Und 05. Dezember 2015 fand unser jährlicher Weihnachtsmarkt am Dorfplatz in Lauben statt. Der Aufbau ging für uns bereits am 03. Dezember los. Hütten aufbauen, dekorieren, Tassen spülen und viele weitere Vorbereitungen mussten getroffen werden. Eröffnet wurde der Weihnachtsmarkt am Freitag um 17 Uhr. Eine Stunde später stattete uns der Nikolaus mit seinem Gefolge einen Besuch ab. Die Feuerwehr sorgte dabei für Ordnung. Trotz der schlechten Witterung ließen sich die Besucher die Stimmung nicht verderben. Nach viel Glühwein, Waffeln, Mandeln, … war unser Nikolausmarkt an diesem Tag um 21 Uhr zu Ende.
Am Samstag starteten wir ebenfalls um 17 Uhr. Der Nikolaus nahm sich um 18 Uhr wieder Zeit, um den Kindern vom Markt kleine Geschenke zu überreichen. Musikalisch umrahmt wurde der Abend von Cinco Brass. Helfer wie Gäste ließen den Abend bei ausreichend warmen Getränken ausklingen. Der Abbau folgte am nächsten Tag.

Vielen Dank an alle Helfer für ein tolles aber arbeitsintensives Wochenende!